Herbergsuche

„Advent“ bedeutet Ankunft. Wir erwarten die Ankunft
Gottes in der Welt – die Geburt von Jesus Christus. Als
der Engel Gabriel zu Maria kommt und ihr erzählt, dass
sie auserwählt wurde, um den Sohn Gottes zu gebären,
sagte Maria ohne zu zögern „Ja“ – sie war bereit.
Auch wir möchten uns auf Weihnachten vorbereiten und bereit
werden für die Menschwerdung Jesu. Die Herbergsuche
erinnert an die erfolglose Suche nach einem Quartier von
Maria und Josef in Bethlehem, die damit endet, dass Maria
das Jesuskind in einem Stall zur Welt bringt. Mit der Herbergsuche
lassen wir heute Jesus zu uns nach Hause und geben
ihm Herberge. Sind wir bereit, Jesus bei uns aufzunehmen?
Nähere Informationen bei Birgit Pontasch (St. Peter-
Freienstein), Herta Kapaun, Kathrin Köck und Mathilde
Merl (alle drei für Trofaiach).