Weihnachten im Seelsorgeraum Vordernbergertal

Aufgrund der Beschränkungen haben wir für alle Gottesdienste zu Weihnachten Einlasskarten. Diese erhalten Sie in der Pfarrkanzlei.

In unseren Kirchen liegen Texte und Feiervorschläge für die Weihnachtsfeier in der Familie auf, die Sie gerne mitnehmen können.

Wir wünschen Ihnen gesegnete Weihnachten!

Die Krippe
Zum Heiligen Abend gehören alle dazu, die damals dabei waren:
Maria, die voller Erwartung und voller Hoffnung ist.
Josef, der sich auf die Suche begibt, damit er einen Platz zum bleiben findet.
Die Engel, die singen und den Weg weisen.
Die Hirten, die mitten in der Nacht aufbrechen und an eine Verheißung glauben.
Die Weisen, die dem Stern folgten, der ein ganzes Leben verändern kann.
Und das Kind,
Darin besteht gerade das Wunder der Krippe:
Alle Aufmerksamkeit ist auf das Kind gerichtet,
Maria und Josef, die Hirten, die Weisen und die Engel – sie alle richten den Blick auf ein Kind.
Ein Kind ist ohnmächtig und auf andere angewiesen. Auch Gott ist auf uns angewiesen, soll in dieser Welt etwas bewirkt werden.
Ein Kind bedeutet auch Zukunft. So kommt Gott in die Welt und in die Herzen der Menschen. Wir brauchen unseren Blick nur auf das Kind dort in der Krippe zu richten.
Dann kommt Gott auch zu uns und in unsere Herzen.

Anna Strobl