Hl. Messe und Segnung der Palmzweige in der Stadtfarrkirche Trofaiach Samstag, 27. März 2021, 18:30 Uhr Sonntag, 28. März 2021 08:00 Uhr und 10:30 Uhr Mitgestaltung: Sebastian Trinkl, Orgel Von 09:00 – 11:00 Uhr Verteilung der Palmzweige am Hauptplatz Trofaiach Hl. Messe und Segnung der Palmzweige in der Pfarrkirche St. Peter-FreiensteinMehr →

Liturgie am Karfreitag in Trofaiach 15:00 Uhr und 19:00 Uhr in der Stadtpfarrkirche Trofaiach Wolfram Menschick (1937-2010): Johannespassion Giovanni Pierluigi da Palestrina (1525-1594): Popule meus Motteten von Michael Haydn u.a. Mitgestaltung: Tatiana Maksimova, Sopran Gudrun Tuscher, Alt Valentino Blasina Tenor David Schlager, Bariton Plakat Karfreitag_TrofaiachMehr →

4. April 2021 08:00 Uhr und 10:30 Uhr Stadtpfarrkirche Trofaiach Wolfgang Amadeus Mozart Missa in C-Dur KV 259 „Orgelsolomesse“ Kirchensonate in C-Dur KV 263 Georg Friedrich Händel Aus dem „Messias“ I know that my redeemer liveth Hallelujah Wolfgang Reisinger Psalm 118 Der Heiland ist erstanden (Fassung: Johann Trummer/David Schlager) u.a.Mehr →

Hl. Messe mit „Orgelerwachen“ Ostermontag 5. April 2021 08:30 Uhr und 10:00 Uhr Wallfahrtskirche Maria Freienstein François Couperin: Messe pour les Couvents Werke von Jan Pieterszoon Sweelinck und Georg Muffat Orgel: Sebastian Trinkl   Plakat OstermontagMehr →

Liebe Jugendliche! Wie die Firmvorbereitung für unseren Seelsorgeraum geplant ist, darüber kannst du dich im Brief an die Firmlinge, den du auch hier Brief_Firmling2021 herunterladen kannst, informieren. Wenn du dich dann entscheidest, dich für die Firmung anzumelden, findest du hier das Formular. Anmeldeformular Firmvorbereitung2021 Wie auch immer du dich entscheidest, wir wünschenMehr →

Das Pfarramt steht Ihnen telefonisch unter der Nummer 03847/2453 zu den gewohnten Öffnungszeiten (Mo-Fr. von 08:00 – 11:00 Uhr) zur Verfügung. Darüber hinaus wird das Telefon auf einzelne Mitglieder des Seelsorgeteams umgeleitet, damit die Erreichbarkeit für Begräbnisse und Krankensalbung sowie andere Anliegen bestmöglich gegeben ist. Aufgrund der derzeitigen Beschränkungen istMehr →